Mittwoch, 30. Dezember 2015

Uuuups...

...ist das Jahr wirklich schon fast vorbei?
Das gibt es ja nicht, und ich habe den Dezember verschlafen (zumindest was den Blog angeht) *g*

Zum Nähen bin ich nicht wirklich gekommen, bis auf einige kleine Geschenke zu Weihnachten, die ich natürlich vergessen habe zu fotografieren.

Aber nun geht es wieder los :-) ich verspreche im neuen Jahr wieder etwas präsenter auf dem Blog zu sein und hin und wieder genähtes zu zeigen.
Und den Anfang macht jetzt mal, sozusagen zum Jahresabschluß, eine neue Wohlfühlhose die nach dem Schnitt des Näähglück Adventkalenders entstanden ist.
Die fand ich wirklich super und ich hatte noch den tollen Sweat liegen. Innen ganz kuschelig, fand ich den genau richtig.

Und so sieht sie aus.


Allerdings war die Leibhöhe für mich nicht richtig, ich musste ein ganzes Stück kürzen. Natürlich hab ich das erst bemerkt als alles dran war, so ist der Tascheneingriff etwas kleiner ;-)
Insgesamt finde ich sie aber ganz gelungen.
Deshalb wird sie auch noch verlinkt...

Ich hoffe ihr hattet alle eine schöne Weihnachtszeit und wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2016 :-*

Allerliebste Grüße


Stoff : Stoffe.de
Schnitt: http://kaariainen.blogspot.de/p/naahgluck-advent-2015.html
Verlinkt : Näähglück

Donnerstag, 12. November 2015

Kennt ihr das ?

Man nimmt sich wahnsinnig viel vor und am Ende hat man eigentlich nicht wirklich was geschafft.
So geht es mir grad. 
Ich habe noch einige Stöffchen liegen die vernäht werden wollen und einige Schnitte die ich unbedingt noch nähen möchte.
Aber...wie das Leben so spielt ist mir wieder einiges dazwischen gekommen, so dass am Ende nur Söckchen entstanden sind.
Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, und hier sind sie...



Ich hatte noch so viele Reste, und aus denen lassen sich Söcklis und Unnerböxen :-) ganz wunderbar nähen.
 Ja, genau Schlüppis habe ich auch noch zugeschnitten, nur noch nicht genäht (ich hab noch nicht geschafft neues Gummi zu besorgen).

Achja, und was ich natürlich auch nicht vergessen darf... Ich habe für den Geburtstag des Mannes einer lieben Freundin einen Geburtstagsschlüppi genäht. . Das Tolle daran ist - ACHTUNG WERBUNG - die Freundin ist Sängerin (mit eigener Homepage KLICK) und hat Fan-Shirts und genau so eins habe ich zerschnitten um daraus diesen supi Schlüpper zu nähen *g* damit er immer weiß zu wem er gehört ...lach




Ich bin jedenfalls begeistert ;-) und wer weiß, vielleicht gibt es ja demnächst Fan Schlüppis, statt Fan-Shirts...ha,ha,ha...

Mehr gibt es grad nicht zu berichten, deshalb bis bald und liebste Grüße


Stoffe: Lillestoff/ AFS
Schnitt: Cherry Picking
Verlinkt mit: RUMS

Dienstag, 3. November 2015

So schön...

...kann Protest sein :-)

Wie ja schon hier berichtet hatte Susanne von "mamimade" aufgerufen an einer Protestaktion zum Thema "Faire Löhne für Abeiter/innen in der Bekleidungsindustrie" teilzunehmen.

Es sollte ein Bloggerinnen-Katalog entstehen in dem sich Frauen in selbstgenähter oder Fair Trade Kleidung zeigen sollten. Unglaublich, aber wahr es haben sich mehr als 250 Frauen unterschiedlichster Altersstufen beteiligt und das Ergebnis gibt es nun auch endlich zu sehen.

Ich bin völlig geflasht von den tollen Sachen, die extra zu diesem Zweck entstanden sind und den wahnsinnig schönen Fotos die für den Katalog bereitgestellt wurden.

Mit diesem Kleid habe ich teilgenommen...



Nochmal....UNGLAUBLICH, was dabei heraus gekommen ist.
Das muss doch irgendwas bewegen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei Susanne bedanken, die sich so unwahrscheinlich viel Mühe und Arbeit gemacht hat um dieses Projekt auf die Beine zu stellen. Die wochenlang Fotos gewälzt hat und alle in die genau richtige Reihenfolge gebracht hat.
Und nicht zuletzt auch die Idee hatte und sich mit diesem Thema auseinander gesetzt hat.

DANKE !!!!!!!!


Und hier ist er nun... Der Bloggerinnen-Katalog *g*


Und damit verabschiede ich mich und wünsche euch noch einen schönen Abend.
Liebste Grüße

Verlinkt mit: Handmade on Tuesday

Samstag, 31. Oktober 2015

Sowas...

...gibt es auch :-)
Der Liebste wurde benäht und findet das Shirt auch noch toll! So toll, dass er sich sogar selbst als Model hergegeben hat. 
Obwohl er das nicht gerne macht...
Aber, bei aller Liebe, dieses Shirt hätte meiner Püppi ganz bestimmt nicht gepasst *g*

Ich habe ein bischen experimentiert und bei diesem Schnitt eine Passe eingearbeitet und ich habe wieder Cover-Versuche gestartet. Es durften keine Bündchen an den Saum oder an die Ärmel, deshalb habe ich wieder gecovert.
An der Passe ist es nicht so geworden wie erwartet, aber am Saum und am Ärmelabschluß sieht es schon sehr sauber aus.
Ich übe weiter, drehe an der Fadenspannung usw. und finde es wird immer besser.
Jetzt aber zu den Bildern...



...und so sieht es von Nahem aus...



...sieht etwas seltsam aus mit dem Daumen :-) aber man kann den Saum gut erkennen.

Das war es dann für dieses Wochenende, morgen werden wieder Katzenbabys betüdelt und jetzt wird ein Film geschaut *g*

Bis bald und liebste Grüße

Schnitt : http://www.schneidern-naehen.de/schnittmuster-herren-shirt
Verlinkt mit : Meertje / Kostenlose Schnittmuster

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Noch ein kurzer

 ...Nachsatz zum neuen Blogoutfit.
Auch hier kann man mir natürlich über Bloglovin folgen :-)

Liebste Grüße


Neues Blockoutfit...

...und neues Maschinchen *g*
Vor einiger Zeit ist eine neue, gebrauchte Coverlook in mein Nähzimmer eingezogen.
Wir sind noch nicht so richtig gute Freunde, aber es wird. Ich habe auch noch nicht alles ausprobiert, doch einen Sweater habe ich damit schon verziert :-)


Meine Versuche sind noch etwas unbeholfen, aber hier ist es, glaub ich, ganz gut gelungen.

Und jetzt zeige ich noch das gute Stück und freu mich dass ich sie habe...





So, mehr gibt es heut nicht zu berichten, der Post wird noch verlinkt und dann geht es noch ans Zuschneiden eines neuen Shirts :-)

Bis bald und liebste Grüße



Schnitt: eigener
Stoff: Stoffe.de
Verlinkt mit: RUMS

Dienstag, 27. Oktober 2015

Ich liebe...

...kuschelige Kleidung, wenn ich mich abends zur Ruhe begebe :-) aber wer nicht.
Und weil das so ist, musste natürlich mal ein wirklich weicher, gemütlicher Sofaanzug her.

Genäht wurde das gute Teil aus einem wirklich schönen Nicky.
Die Hose ist wieder mal nach dem, von mir schon hier und hier gezeigten "Thai Fischerhosen" Schnitt, genäht.
Das Oberteil ist spontan aus dem Rest entstanden und ich habe mal wieder die Kaschi von AFS hergenommen und etwas verändert (ich gebe zu der Stoff reichte nicht ganz *g*) es ist etwas kürzer als vorgesehen und ich wollte lange Arme hab dann einfach einen grauen Jersey genommen und damit die Ärmel verlängert.


Dann habe ich mich mal in der Nutzung meines neuen Kamera-Fernauslösers geübt...
Tja, ich muss noch weiter üben :-) von gefühlten zweihundert Fotos sind diese drei übrig. Entweder stand ich falsch oder es sah irgendwie sonstwie komisch aus. Aber es macht schon Spass und in nächster Zeit werde ich das mal draussen versuchen.

Außerdem möchte ich euch nochmal daran erinnern das demnächst der Bloggerinnen Katalog bei "mamimade" erscheint. Bald ist es soweit.






Hier könnt ihr nochmal einen Blick auf alle Teilnehmerinnen werfen. Es lohnt sich :-) 

So, das war es dann für heut Abend, ich begebe mich auf Sofa, Beine hochlegen und Katze kuscheln.

Bis bald und liebste Grüße


Stoffe: Stoffe.de
Schnitt: Kaschi /AFS und "Thai-Fischerhose"
Verlinkt: Handmade on Tuesday

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Schon wieder...

...spät dran.
Aber egal ein letztes Sommerteil will ich bei RUMS noch zeigen.
Mit den Fotos hat dieses Mal garnicht geklappt, warum? 
Das wird gleich noch kurz erklärt.

Zuerst die Fotos (Selbstportrait mit Handy und der Rest an der Püppi, ganz gruselig).
Zu sehen gibt es ein Blüschen das nach diesem (Klick) Schnitt entstanden ist, etwas verändert, mit Schlitz und Schrägband statt Gummi am Halsausschnitt.
Aus einem Stoff den ich geschenkt bekommen habe, ich weiß nicht was das für ein Material ist, ist aber sehr schön fließend. Ich dachte zunächst das Muster wäre mehr was für ältere Damen, aber inzwischen gefällt es mir gut :-)




Und noch ein paar Details ;-)



Das ist das Blüschen, und wie schon erwähnt gefällt es mir...*g*

Und jetzt zu dem Grund weshalb ich schon wieder für nichts mehr Zeit habe...


Hildes Mama hat nochmal Babys bekommen, fünf kleine Kätzchen und weil M.Uschi nicht genug Milch hat muss seit einer Woche zugefüttert werden. Die Ersatzeltern müssen natürlich auch arbeiten und so bin ich in jeder Mittagspause vor Ort und versorge die kleinen Racker, das führt dann dazu, dass ich erst am Abend, wenn es dunkel wird, nach Haus komme und kein Licht für halbwegs gute Fotos habe. Das bleibt auch noch ca. zwei Wochen so, also bleibt es hier auch weiter ruhig.

Damit verabschiede ich mich und wünsche allen schon mal ein schönes Wochenende.

Liebste Grüße



Dienstag, 29. September 2015

Punkte...

...über Punkte.
Ich hab lange überlegt ob ich mir einen Rock mit Punkten nähen soll, weil ich doch schon sooooo alt bin ;-)

Es gibt Muster und Schnitte die überlasse ich, seid ich immer grauer werde, dann doch lieber der jüngeren Generation. 
Aber diese Punkte hatten es mir doch angetan, und deshalb musste ein Rock daraus werden. 
Und mit einem einfarbigen Oberteil (in diesem Fall ein schon vor längerer Zeit genähtes Blüschen) ist das auch was für mich :-)

Die Fotos haben wir quasi hinter unserem Haus gemacht. Wir wohnen ja mitten in einem Industriegebiet (Die Wohnung ist toll, die Umgebung so lala...) aber direkt hinter dem Industriegebiet und nur einige Gehminuten entfernt befindet sich der Weserdeich und zwischen dem Deich und der Weser liegen Wiesen...
Und im Sommer ist es da schon schön, so dass wir uns entschlossen hatten dort mal eine kleine Fotosession abzuhalten :-) Das sind also die Bilder eines meiner Sommerprojekte...










Ich glaub das reicht fürs Erste... *g* 
Außer vielleicht noch ein paar Details die auf den anderen Bildern nicht zu sehen sind.
Wie die vordere Mitte, die auch noch mit weißen Knöpfen versehen werden soll, die umgeklappten Tascheneingriffe und der Reißverschluß.




Tja, das ist also mein gepunkteter Rock. Mir gefällt er trotz Punkten :-)

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und stöbere mal bei den anderen Dienstagsdamen...
Liebste Grüße



Stoff: Stoffe.de

Donnerstag, 24. September 2015

Es gibt...

...mich noch.
 Und für alle die hier mal so vorbeigeschaut haben und nichts Neues zu sehen bekommen haben, ich nähe auch noch ;-)

Leider musste ich mich aus beruflichen Gründen etwas rar machen, aber jetzt geht es wieder los.

Ein bisschen was ist noch in Planung, und natürlich kann ich noch nicht alles verraten, dann wäre ja die ganze Spannung futsch, aber ihr dürft euch schon mal auf ein neues Blogoutfit freuen.
 Das wird es nämlich auf jeden Fall auch geben.

Nun aber zu den wichtigen Dingen im Leben... :-) Einige Sachen habe ich trotz der Hitze in unserer Dachwohnung schon noch genäht. Die versuche ich jetzt so nach und nach zu zeigen.

Den Anfang macht ein kleines Täschchen, das sich eine Freundin gewünscht hat.
Passend zu ihrer Schnabelina Bag :-)





Und endlich, endlich haben wir es auch geschafft mein Zimmer Nähgerecht umzugestalten. 
Ich freue mich jetzt einige Bilder von meinem neuen Nähreich zeigen zu können...



Fast alles hat jetzt seinen Platz, ein paar Dinge müssen noch an die Wand und ins Regal, aber es ist für mich beinahe perfekt :-)




 Und natürlich gibt es auf dem riesigen Zuschneidetisch auch ein gemütliches Plätzchen für die Fellnasen, weil die doch so gern überall dabei sein wollen.

Mit diesem Bild verabschiede ich mich jetzt und zische wieder zur Arbeit.
Und weil das hier für mich und meine Machtzentrale ist verlinke ich noch mit RUMS und Contadina's Way und weils so schön ist noch mit Kreativ oder Primitiv? und wünsche allen noch eine tolle Restwoche.

Liebste Grüße



Verlinkt mit: RUMS, Contadinas Machtzentrale und Kreativ oder Primitiv?
Stoffe: Ikea ;-)

Samstag, 29. August 2015

Es ist soweit...

...kurz vor knapp hab ich es geschafft.
Mein neues Kleid ist fertig und Fotos sind gemacht.

Vor einiger Zeit hatte ich von einer Aktion gelesen und mich sofort angesprochen gefühlt.
Susanne vom Blog "Mamimade" hat sie ins Leben gerufen







Es geht darum, darauf aufmerksam zu machen unter welchen Bedingungen Näherinnen, auch Kinder und vor allem in Asien, arbeiten müssen. Schlechte Löhne, unmögliche Arbeitszeiten (12 Stunden täglich/ 6 Tage pro Woche, und mehr...) und schlimmsten Arbeitsbedingungen.
Und nur damit wir hier unsere Kleidung möglichst günstig kaufen können. 
Es wird oft das Unternehmen mit den drei Buchstaben genannt, aber ich glaube wir wissen alle das auch namhafte Firmen mit Markenkleidung ihre Geschäfte mit der Not anderer machen.
Was das ganze natürlich nicht besser macht...

Ich gebe zu, dass ich auch das ein oder andere Mal günstige Kleidung gekauft habe, und ich könnte nicht garantieren nie wieder etwas günstiges zu kaufen. So geht es, glaub ich, vielen aus ganz unterschiedlichen Gründen. Manche haben eben einfach kein Geld und andere können oder wollen nicht selbernähen usw., was auch immer der Grund ist...

...hier soll  niemand verurteilt werden, es geht lediglich darum vor dem Kauf solcher Kleidungsstücke einmal darüber nachzudenken woher dieses oder jenes Teil kommt.
Wer es schon in der Hand hatte und unter welchen Bedingungen es hergestellt wurde. Und ich bin sicher, der ein oder andere Kauf wird dann nicht stattfinden. ;-)

 Und in diesem Sinne habe ich mich schon im letzten Jahr entschieden, möglichst alles selbst zu nähen. 
Öffentlich wollte ich das Vorhaben nicht bekunden, denn ich wusste ja nicht ob ich durchhalte.
Aber es hat geklappt (bis auf einen kleinen Ausrutscher im Urlaub ;-) ) ausser BH's, an die hab ich mich noch nicht rangetraut, habe ich alles selbst genäht. 
Ich weiß nicht ob alle Stoffe so hergestellt wurden wie ich es mir wünschen würde, aber ich finde es ist ein Anfang.

Und jetzt geht es los mit der Bilderflut :-) (irgendwie schaff ich es nie auf Bildern gut auszusehen, aber sei es drum, das Kleid gefällt mir)



Vielen Dank für eure Geduld bis hierhin, schaut unbedingt noch bei Susanne vorbei, da gibt es 'ne Menge zu lesen und zu sehen.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende 
Liebste Grüße



Verlinkt mit : http://mami-made.blogspot.de/
Stoff von : Jersey "Jolanda" von AFS
Schnitt : Freebook "Fanni Stitch" von AFS

Dienstag, 21. Juli 2015

Ach, wie ist das schön...

...wenn man mal einen Schnitt gefunden hat, der so perfekt passt, dass man eigentlich schon nichts anderes mehr nähen möchte.

So ist es mir mit dem Jeans Schnitt aus der Ottobre gegangen. Nachdem die erste Hose so toll geworden ist, musste ich einfach noch eine haben.
Den entsprechenden Stoff, diesmal in schwarz, hatte ich schon liegen.

Und weil hier bei uns am Sonntag das Wetter nicht so toll war, habe ich mich an mein Maschinchen gesetzt und die Hose genäht.
Für diese Jeans hatte ich auch genug Stoff, also mit langen Bein *g*


Ich finde sie mal wieder super bequem und freu mich drüber.

Auf dem Detailbild kann man sehen, dass ich versucht habe ein Knopfloch mit der Hand zu nähen, das war ganz schön schwierig und das Ergebnis lässt auch zu wünschen übrig, aber außer mir (und jetzt euch :-) ) sieht das ja keiner...

Jetzt muss ich gleich wieder zur Arbeit und euch wünsch ich noch einen sonnigen Dienstag.
Liebste Grüße

Nachsatz, jetzt wollte ich eigentlich noch beim Creadienstag verlinken, aber das geht nicht, scheinbar stehe ich auf der "Blockierliste". Auch nach mehrmaligem Nachfragen bekomme ich keine Info was ich falsch gemacht haben könnte, ich habe mir den letzten Post angesehen und kann nichts entdecken was nicht regelkonform wäre.
Schade, ich fand das stöbern auf anderen Seiten immer toll. Geht es hier noch jemandem so wie mir?


Verlinkt mit: Handmade on Tuesday
Stoff : Stoffe.de
Schnitt: wieder Ottobre 5/12

Montag, 13. Juli 2015

I proudly...

...present my new Jeans *g*

Ich habe mich endlich getraut und meinen Jeansstoff angeschnitten und heraus gekommen ist diese tolle Jeans...


...ich bin so froh, die Hose ist echt toll geworden (naja das ein oder andere könnte man vielleicht noch ändern...ich bin aber auch nie zufrieden :-) )
Aber im Großen und Ganzen find ich sie echt super.

Es ist ein Strechjeansstoff (was für ein Wort) den ich schon gut abgelagert hatte, weil ich nicht gewagt habe eine Hose zu nähen, die nicht weit schlabbert.
Aber jetzt freue ich mich um so mehr.

Der Schnitt ist aus der Ottobre 5/12 und eigentlich für eine lange Hose, als ich das Muster dann aufgelegt hatte, musste ich feststellen dass ich zu wenig Stoff hatte, also wurde daraus eine 7/8 Hose.
Passt ja im Sommer auch ganz gut. (Und nein, die Beine sind nicht unterschiedlich lang, ich steh immer nur so blöd)

Und hier noch ein paar Fotos...







Sie hat auch schon den ersten Belastungstest überstanden und war mit mir auf der Bühne :-)


Das Bild ist ein bisschen verwackelt, aber das ist die Band, wir waren gestern in Tarmstedt und durften ein bisschen Musik machen. Leider war das Wetter sehr schlecht und es waren nur wenige Besucher da, aber die Bühne war klasse... und wir auch *g*

So das war es dann... demnächst mehr.
Bis dahin
liebste Grüße


Stoff: Stoffe.de
Schnitt: Ottobre 5/12
Verlinkt mit: Meertje:Link your stuff...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...