Dienstag, 28. Februar 2017

Geschafft!

Ich habe meine Angst *g* überwunden, endlich hab ich meinen Softshell angeschnitten.

Und die Jacke nach dem Ottobre Schnittmuster ist fertig. Puh... über die Stirn wisch.

Da  hab ich doch wirklich gedacht Softshell zu nähen wäre Hexenwerk, ist es aber garnicht.
Es gab weder beim Zuschnitt noch beim Nähen Probleme.

Gedacht ist diese Jacke für den Übergang, ich habe sie nämlich (entgegen meinem ersten Plan) nicht gefüttert.
Vielleicht nähe ich noch eine Jacke aus Fleece, den ich eigentlich als Futter gedacht hatte, die ich dann einfach darunter anziehen kann. Genug Platz dafür ist vorhanden.

Aber jetzt erst mal einige Bilder...












Die Fotos sind vor dem Schwimmbad in unserer Gegend entstanden und ein bisschen rumalbern musste ich dann doch :-)

Ein paar Änderungen hab ich noch eingebaut, in die vordere Teilungsnaht habe ich eine Paspel eingearbeitet und über und unter die Tascheneingriffe habe ich kleine Lederpatches genäht um ein ausreißen zu verhindern. (Ich hoffe das klappt)



Das ist also meine Softshell - Übergangsjacke die ich jetzt schon Liebe und bestimmt oft tragen werde.

Verlinken werde ich jetzt noch schnell mit FräuleinAn, die im Februar "gezipptes" zeigt. Und mit HoT.
Euch wünsche ich einen schönen Dienstag und mir, dass ich wieder mehr poste *g*

Liebste Grüße




Stoff : Stoffe.de
Schnitt: Ottobre 2/15
Verlinkt mit: FräuleinAn und HoT

1 Kommentar:

  1. Die Jacke ist sehr schön geworden und passt dir sehr gut...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...